Stellenangebote des Stadtteil-Schule Dortmund e. V.

Hier stellen wir Ihnen Jobs vor, die wir Ihnen anbieten können.

 

Der Stadtteil‐Schule Dortmund e. V. sucht:

Team Quartiersmanagement Nordstadt sucht Verstärkung

Das Team des Quartiersmanagements ist ein überwiegend junges, hoch motiviertes Team, das eine kooperative Zusammenarbeit pflegt, kreative Ideen entwickelt und umsetzt. Wir widmen uns gemeinsam einem herausfordernden und spannennenden Auftrag, den uns die Stadt Dortmund erteilt hat. Wir leisten einen Beitrag dazu, die Dortmunder Nordstadt zukunftsfähig zu machen und die Selbstverantwortung sowie das Engagement von Bewohner*innen und lokalen Akteur*innen zu stärken. Wenn du dabei sein möchtest, erwartet dich eine anspruchsvolle Aufgabe als:

Quartiersmanager*in Quartiersfonds Nordstadt &
Koordinator*in von Stadtteilveranstaltungen

Mit dem Quartiersfonds Nordstadt werden im Programmgebiet Soziale Stadt NRW Dortmund-Nordstadt kleinteilige Projekte zur aktiven Mitwirkung der Beteiligten im Rahmen des integrierten Handlungskonzepts Dortmund-Nordstadt unterstützt. Als Quartiersmanager*in des Verfügungsfonds bist du dafür zuständig, Bewohner*innen, Vereinen und Initiativen bei der Entwicklung und Umsetzung von Kleinprojekten von der ersten Idee bis zur Abrechnung zu begleiten und durch umfassende Beratung aktiv zu deren Gelingen beizutragen. Neben Quartiersfondsprojekten wirst du eigeninitiativ Stadtteilveranstaltungen organisieren und koordinieren und dabei mit Wohnungsgesellschaften, wie auch anderen lokalen Akteur*innen zusammenarbeiten. Durch Beiträge zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit machst du deine Arbeit nach außen sichtbar und stärkst dadurch das Image der Nordstadt. Die Notwendigkeit, gelegentlich abends und am Wochenende zu arbeiten, gibt dir die Chance, einen Teil deiner Arbeitszeit flexibel zu planen.

Mit einem Universitätsabschluss Stadt-/Raumplanung, Geografie, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit (oder vergleichbare Abschlüsse) mit Master bzw. Diplom zeichnen dich eine gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit aus. Du bringst eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, hohes Organisationstalent und Kenntnisse im Projektmanagement mit. Im besten Fall hast du bereits Erfahrungen in der Betreuung von Verfügungsfonds gesammelt und die Dortmunder Nordstadt ist dir vertraut. Wie das ganze Team entwickelst du eine hohe Identifikation mit den Aufgaben, begeisterst dich für deren Weiterentwicklung, bist für neue Herausforderungen offen und verlierst dabei aber nicht deine Work-Life-Balance.

Dein neuer Arbeitgeber wird der in der Nordstadt bestens vernetzte Verein „Stadtteil-Schule Dortmund e. V.“, welcher das Quartiersmanagement gemeinsam mit der Stadtraumkonzept GmbH umsetzt. Er bietet dir eine vorerst bis Ende 2024 befristete Stelle in Teilzeit (30 Wochenstunden) und Bezahlung nach hausinternem Tarif. Ansprechpartner für deine Bewerbung ist Veit Hohfeld, der Geschäftsführer der
Stadtteil-Schule Dortmund e. V. Fasse deine Unterlagen bitte als PDF-Dokument zusammen und sende sie an: vhohfeld@stadtteil-schule.de.
Für mündliche Rückfragen sende eine Rückrufbitte per E-Mail.

Die Stadtteil‐Schule fördert aktiv die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen. Sie strebt daher an, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt auch bei den Beschäftigten widerspiegelt und begrüßt entsprechend Bewerbungen aller Geschlechter, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Stellenausschreibung – Quartiersmanager*in Quartiersfonds Nordstadt &
Koordinator*in von Stadtteilveranstaltungen (PDF-Datei)

Wir vom Kindertreff Keck suchen für das Ausbildungsjahr 2023 oder 2024 eine/n Auszubildende/n im Offenen Kinderbereich.

Der Kindertreff Keck ist eine Einrichtung der Stadtteil-Schule Dortmund e.V. mit dem Schwerpunkt der Kinder und Jugendförderung im Bereich Freizeitpädagogik für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren.

Freizeit ist ein wichtiges Identitätsmerkmal geworden, daher sollten schon die Kinder lernen ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten. Die Freizeitpädagogik befasst sich mit dem gesamten Lebens-, Lern- und Erfahrungsfeld eines Menschen. In der Freizeit können soziale, kulturelle, kreative und kommunikative Handlungskompetenzen erlernt werden, die dann auch in andere Lebensbereiche übertragen werden z.B. Schule oder Familie. Zu den Grundqualitäten in unserer Gesellschaft, die durch die Freizeitpädagogik gefördert werden können, zählen z.B.

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kooperationsfähigkeit
  • Problemlösungsvermögen/Konfliktfähigkeit
  • Abstraktionsfähigkeit
  • Sensibilität
  • Phantasie/Kreativität

Die genannten Punkte ermöglichen erst eine positive Interaktion zwischen Menschen. Der Erwerb dieser Fähigkeiten gehört zu den Zielen der Freizeitpädagogik, welche auf einer ungezwungenen Basis erfolgen soll.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Stadtteil-Schule Dortmund e.V.

Ansprechpartner:

Johannes Mertens
E-Mail: JMertens@stadtteil-schule.de
Telefonnummer vom Keck: +49 231 2862639

Adresse:

Treffpunkt Keck
Stahlwerkstr. 27a
44145 Dortmund

Wir suchen ab sofort pädagogische Fachkräfte m/w/d Erzieher*in, Sozialpädagog*in, Heilpädagog*in sowie Ergänzungskräfte (19-25 Stunden/Woche) in 5-Tage-Woche

für den Arbeitsbereich des offenen Ganztags an der Oesterholz-Grundschule. Die Einstellung erfolgt in enger Kooperation mit der Schulleitung.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Förderung täglich von 11:00 bis 16:00 Uhr
  • Planung und Sicherung der pädagogischen Gruppenarbeit und -struktur
  • Mitwirkung bei Eltern- und Lehrergesprächen
  • Förderung und Entwicklung von Motivation, Interessen und Fähigkeiten
  • Hausaufgabenbetreuung/ Betreuung in den Lernzeiten
  • Kreative Freizeitgestaltung

Wir erwarten:

  • Personelle und fachliche Eignung in der Arbeit mit Schüler*innen im Primarbereich
  • Einstellung von Quereinsteiger*innen grundsätzlich möglich, Bewerbungen werden im Einzelfall geprüft
  • Vorerfahrung in der Gruppenarbeit, Integrationshilfe oder Jugendhilfe sind hilfreich
  • Ideenreichtum und Engagement im Gesamtteam bezogen auf den fördernden offenen Ganztag und die schulische Bildung
  • Verantwortungsbereitschaft und organisatorisches Geschick
  • Kompetenzen in der Gruppenpädagogik und Freizeitgestaltung
  • Teamfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse erwünscht

Wir bieten:

  • Die Bezahlung erfolgt nach hausinternen Tarif, der sich an den AVB des Paritätischen orientiert
  • Systematische Einarbeitung, regelmäßiger Erfahrungsaustausch und Teamsitzungen
  • Regelmäßige Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote
  • Möglichkeit der Teilnahme an Jobrad
  • Eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien
  • Bewegliche und agile Strukturen

Wenn Sie sich bewerben möchten senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form an verwaltung@stadtteil-schule.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich an Silvia Schütz unter +49 231 286625-2

Stellenausschreibung – Pädagogische Fachkraft (PDF-Datei)

Stadtteil-Schule ist ein sozialer Komplexträger mit 12 Standorten in der Dortmunder Nordstadt. Handlungsfelder sind Offene Kinder- und Jugendarbeit, Angeboten an Nordstadt-Grundschulen, Quartiersmanagement, Kindertagesstätten, Sprach und Integrationskurse, Beschäftigung und Qualifizierung sowie diverse Beratungsangebote (www.stadtteil-schule.de). Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Personal in den Fachbereichen:

  • Soziale Arbeit an Nordstadt-Grundschulen (Leitung der Elterncafés)
  • Weitere Projekte im Fachbereich Angebote an Schulen
  • Brückenprojekte für Kinder aus Flüchtlingsfamilien und vergleichbaren Lebenslagen
  • Casemanagement / Migrationsberatung für Zugewanderte
  • Kindertagesstätten

Wir bieten

  • Eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien.
  • Bewegliche und agile Strukturen.
  • Aufstiegsmöglichkeiten: Dem demografischen Wandel geschuldet freuen wir uns über neue Kolleg*innen die perspektivisch in verantwortlicher Position gestalten wollen.
  • Die Bezahlung erfolgt nach hausinternen Tarif, der sich an den AVB des Paritätischen orientiert.
  • Wir haben Vollzeit und Teilzeitstellen zu besetzen.

Bei Interesse senden Sie bitte eine vollständige Bewerbung per E-Mail an: sschuetz@stadtteil-schule.de
Bei Rückfragen melden Sie sich gerne unter +49 231 286625-2

Stellenausschreibung – pädagogische Fachkräfte (PDF-Datei)